Wasserlauf

Bei diesem schönen Gartenprojekt durften wir einen Wasserlauf aus Ardenner Brocken sowie einen Steinwall bzw. eine Trockenmauer in Szene setzen. Ein kleines Holzdeck aus Lärche lädt zum Verweilen ein. Von dort kann man wunderbar die natürliche und bienenfreundliche Gartenbepflanzung genießen.

Wir freuen uns immer, wenn wir unsere eigen entworfenen Gärten auch pflegerisch betreuen dürfen.

Teichanlage mit Holzdeck und Steinterrasse

Bei diesem Projekt wurde ein Holzdeck aus nachhaltigem Bankirai gebaut. Dazu wurde eine optisch passende Natursteinterrasse im Römischen Verbund kombiniert.

Die in hellen Tönen gehaltenen Steine passen super zu den intensiven Farben der Bepflanzung und beide Bereiche kommen sehr gut zur Geltung.

Um sich mal im Sommer abzukühlen, kann ein Teich durch die dort integrierten Stufen leicht über die Terrasse bestiegen werden und das Wasser wird durch die Filteranlage und Pumpe in einem dafür vorgesehenen Zustand gehalten.

Stein auf Stein

Einen Garten in Hanglage nutzbar zu machen und gestalterisch entsprechend umzusetzen war die Aufgabe in diesem Projekt. Hierbei kann selbstverständlich auch eine kleine Kräuterecke immer leicht integriert werden.

Natur Stein Terrasse aus Alten Blaustein

Natur Stein Terrasse aus Alten Blaustein 100x50x5. Einfassung aus Blau Basalt 9/11.
Die Trocken Mauer (Zyklopenmauerwerk) ist aus Basalt „Wasserbaustein“ 10-60.

Gemütlicher Sitzplatz unter heimischen Baumbestand

Die Terrasse wurde mit Grauwacke „Multi colour“ 10/11 in Reiherverband in Einkornbeton verlegt. Die Einfassung aus Muschelkalk ist gleichzeitig die Stufe zum Sitzplatz.Die Fläche wurde mit VDW 840 Fugen Mörtel verfugt.

Garten Neugestaltung

Bevor aus einem alten in die Jahre gekommenen Garten ein schöner natürlich moderner Garten entstehen kann, wird es zunächst laut, staubig und rau. Die alten Pflastersteine, die Pflastermischung und der unzureichende Unterbau hätten weg gebaggert werden müssen. Da die Zufahrt aber zu klein für unseren Mini-Bagger war, musste der Ausbau mit reiner Muskelkraft gemeistert werden.

Sträucher und Bäume wurden mit Wurzel gerodet. Die Rasensode wurde ca. 5-7 cm stark abgeschält.

Der Unterbau für die WPC Holz-Terrasse wurde aus verdichtetem RCL Schotter gemacht, darauf wurden Randsteine für die Unterkonstruktion der Holz-Terrasse in Beton verlegt.

Die Unterkonstruktion (UK) wurde verdübelt und darauf die WPC Holz Terrasse verdeckt verschraubt. Die Terrasse wurde mit Basalt Platten 60x40x6 (in Einkorn Beton verlegt und verklebt) eingefasst. In der gleichen Zeit entstand von uns im Hintergrund eine Trockenmauer aus Belgischem Schwarzen Granit.

Der Weg von der Terrasse zur Garage (Garten Ausgang) sowie die Rasen-Mähkanten wurden ebenfalls mit den Basalt Platten gestaltet.

In der Rasenfläche pflanzten wir eine Dachplatane. Auf der Trockenmauer gestalten nicht Rhizom bildende Bambusse, Rispenhortensien und eine große Auswahl an Stauden und Gräsern die Umgebung.

Holz Terrasse aus Bambus

(Nachhaltig und schnell wachsend), Terrassen Einfassung aus Naturstein (Basalt 60 X40) mit Silikon Fuge. Der Terrassen Eingangsbereich schließt mit einem Küchen-Kräuter-Beet ab, und passt sich so der naturnahen Gartenwelt an.

Naturstein-Trockenmauer aus Bergischer Grauwacke
als natürliche Kellerhang Abfangung

Zur naturnahen Gestaltung wurde die Mauer mit verschiedenen Pflanzen im unteren und oberen Bereich bepflanzt. Ergänzend wurde auch das Mauerwerk bepflanzt. Die Seiten wurden von einem Metallbauer mit Cortenstahl eingefasst.

Waldgarten mit Fahrradständer
aus einem massiven Baumstamm.

Einfahrt aus Naturstein Kleinpflaster Basalt 8/11 in Halbsteinverband, lose in 2-5 Basalt Split verlegt.

Die Einfassung ist aus Basalt Randsteinen (100x20x5). Als natürlicher und harmonischer Sichtschutz dient ein Zaun aus gerissenen Eichenstämmen, der mit Kletter-Hortensien berankt wird.

Eine Holz Terrasse in Kombination mit Blaustein-Platten.

Diese Baumaßnahme haben wir im Winter 2016 abgeschlossen.

Kleinpflaster-Einfahrt aus Naturstein Grauwacke 9/11 lose in Kalkstein Split in Reihenverband verlegt.

Kleinpflaster-Weg aus 9/11 Grauwacke lose in 2-5 Split in Reihenverband verlegt.

Die Hängematte lädt zum Schlummern in einer schönen Gartenwelt ein.

Trockenmauer- Kräutergarten aus Bunter Grauwacke 10-40.

Eingangsbereich aus Basalt Blockstufen, Weg aus Blau Basalt alt 7/9 im Reihenverband.

Die Bepflanzung ist für den schattigen Standort mit kräftigen Blau- und Grün Tönen gewählt. Als natürlicher und harmonischer Sichtschutz dient ein Zaun aus gerissenen Eichenstämmen, der mit Kletter-Hortensien berankt wird.

Kies-Stauden Garten. Stauden Gärten sind sehr Insektenfreundlich.

Stauden Gärten als sehr Insektenfreundliche Umgebung.

Zu jeder Jahreszeit, selbst im Januar und Februar gibt es einen Blütenbestand. Im Hintergrund eine Trockenmauer aus Grauwacke Bunt 10 – 40.

Senkgarten 46 bis 50 cm tief um eine Ideale Sitzhöhe zu haben.

Eine Trockenmauer mit 3 Stufen aus Bergischer Grauwacke, Naturstein Kleinpflaster aus Porphyr 7 – 12 im Wilden Verband verlegt. Eine schöne Bepflanzung aus Stauden und Sträuchern ergeben ein natürliches Bild.

Eingang mal Anders

Steinwall

Hochbeet aus Lärche

Weitere Projekte

Zurück zum Seitenanfang